„Permanent Error“ von Karl-Heinz Land und Leonie Schulze Bölling – Lektorat

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, für das ich im Rahmen von Books on Demand das Lektorat übernommen habe.

Permanent Error von Karl-Heinz Land und Leonie Schulze Bölling ist ein sogenannter Wirtschaftskrimi, der nicht nur unterhalten, sondern auch aufklären und inspirieren will. Die Thematik ist topaktuell und das Buch provoziert Denkanstöße, die uns alle dazu anhalten, nachzudenken und auf die Gestaltung unserer Zukunft Einfluss zu nehmen.

Das Buch ist ab sofort als E-Book, Hardcover und Taschenbuch erhältlich. Mehr Informationen findet ihr außerdem auf der offiziellen Website: 

https://karlheinzland.com/permanent-error/

Seiten: 324 Seiten
Erscheinung: 24. November 2020
ISBN: 978-3751975414

Story

„Die fiktive Geschichte von Michael Baker basiert auf wahren Ereignissen. Er ist Wirtschaftsjournalist und bekannt für seine unbändige Neugierde und unkonventionelle Perspektive auf die Welt. Ein Freund bittet ihn um Hilfe und wird kurz darauf tot in einem Müllcontainer am Wolfsburger Kunstmuseum aufgefunden. Michael steht plötzlich selbst unter Mordverdacht und gerät immer tiefer hinein in die Machenschaften von Konzernen, Politikern und Wirtschaftskriminellen auf internationalem Parkett. Er soll dabei helfen, einen im Zuge des Abgasskandal verurteilten VW-Manager zu rächen. Seine Recherchen führen ihn von Wolfsburg nach Brasilien, in die Gefilde der Regenwald-Mafia, über Amerika bis nach Russland auf die Spuren der Ölindustrie. Er erfährt von den wahren Hintergründen der Diesel-Affäre und versteht nach und nach, wie auch ganz normale Mitarbeiter schnell im Strudel unseres heutigen Wirtschafts- und Anreizsystems mitgerissen werden können. Michael erkennt den permanenten Fehler in unserer gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Ordnung. Er versteht, was die Ereignisse und Intrigen, in die er hineingerät, verbindet, und wieso diese zu solch katastrophalen Konsequenzen wie Lügen, Betrug und kriminellen Energien – bis hin zu Mord führen. All dies passiert in der Zeit der ersten großen Corona-Pandemie.

Doch Michael urteilt nicht einfach nur über Recht oder Unrecht, über Gesetz oder Moral. Er zeigt mit Scharfsinn einen klaren Ausweg aus dem Dilemma und der großen Krise. Es ist alles eine Frage der Anreizgestaltung, der Unternehmenskultur und ökologisch-sozialer Kreislaufwirtschaft.“

Jetzt lesen

BoD Buchshop

Amazon

Thalia

Hugendubel

„Ventadorn“ von Thomas Knüwer – Lektorat

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, für das ich im Rahmen von Books on Demand das Lektorat übernommen habe.

Bei Ventadorn von Thomas Knüwer handelt es sich um einen spannenden, dystopischen Science-Fiction-Thriller, der nichts für schwache Nerven ist. Taucht ein in eine packende und emotionale Geschichte voller Wendungen und moralischer Dilemmata.

Das Buch ist ab sofort als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Mehr Informationen findet ihr außerdem auf der offiziellen Website: https://ventadorn.de/

Seiten: 508 Seiten
Erscheinung: 7. Juni 2020
ISBN: 978-3750480124

Story

„Im Jahr 2044 ist jede Form von Werbung verboten, bis auf eine: Brandhailer. Menschen, denen Werbebotschaften direkt ins Unterbewusstsein gesendet werden, damit sie anderen auf scheinbar natürliche Weise Produkte empfehlen. Hinter dem Brandhailer-Programm steckt die geheimnisumwitterte Wirtschaftsorganisation Ventadorn, die im Gegenzug Heilung selbst schwerster Krankheiten verspricht. Ein verhängnisvolles Angebot in Zeiten längst kollabierter Gesundheitssysteme.

Während eine junge Frau entscheiden muss, ob sie an Krebs sterben oder ihr Unterbewusstsein verkaufen will, untersuchen zwei Hamburger Kommissare einen rätselhaften Selbstmord und eine Gruppe hoffnungsloser Idealisten stellt sich der Übermacht Ventadorns. Es ist beinahe zu spät, als sie merken, dass ihre Schicksale miteinander verbunden sind.“

Jetzt lesen

BoD Buchshop

Amazon

Thalia

Hugendubel

„Die Obsession“ von Nuray Çeşme – Lektorat

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, für das ich im Rahmen von Books on Demand das Lektorat übernommen habe.

Die Obsession – Wenn eine Begegnung zum Verhängnis wird ist das zweite Buch von der in Balıkesir geborenen Autorin Nuray Çeşme und ein Psychothriller über das Thema Online-Dating und Ghosting.

Die Autorin hat mit ihrer Biografie Der Wille versetzt Berge – Aus dem Leben einer türkischen Gastarbeiterfamilie bereits 2016 ein sehr intimes und politisches Werk veröffentlicht. (Bericht auf Welt.de) Lest doch gern mal rein; die Autorin hat auch einige Lesungen geplant.

Seiten: 340 Seiten
Erscheinung: 29. Mai 2019
ISBN: 978-3749439546

Story

„Hamburg-Eimsbüttel, 22:00 Uhr. In der Dunkelheit lauert ein Schatten, der die Fenster einer Wohnung und das dahinter verborgene alltägliche Leben ihrer Bewohner beobachtet. Ein Leben, von dem Amelia nur träumen kann. Eine Liebe, die sie nicht haben kann.

Amelia ist eine temperamentvolle Italienerin. Marlon ist ein Frauenheld mit einer problematischen Vergangenheit. Nach einer kurzen, aber innigen Romanze zwischen den beiden ist es jedoch bereits vorbei. Amelia wird zum Opfer von Ghosting. Aber Amelia hat nicht vor, ihren Traum einfach so aufzugeben. Sie verstrickt sich immer tiefer in eine gefährliche Obsession und schon bald vergisst sie, wer sie wirklich ist. 

Amelia will Marlon zeigen, dass er sie tief im Inneren immer noch liebt. Doch kann sie wirklich seine Liebe zurückgewinnen, ohne sich selbst zu verlieren?“

Jetzt lesen

BoD Buchshop

Amazon