Über mich

Marcel Weyers

Marcel Weyers wurde am 16. Oktober 1991 in Limburg an der Lahn  geboren. Schon früh begann er damit, kurze Geschichten und Träume aufzuschreiben, und entdeckte so seine Leidenschaft für das Schreiben. Er studierte Anglistik und Germanistik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

Im Mai 2011 wurde das erste Buch von Marcel Weyers veröffentlicht. Der Roman Schatten ist ein Kinder- und Jugendbuch und spielt in Japan. Die Nachfolger Schattenjäger und Schattenland erschienen im Oktober desselben Jahres. Im August 2014 startete seine neue E-Book-Serie Raben-Saga.

Seit Oktober 2011 ist Weyers aktives Mitglied im Verein Autorentreff Bad Camberg und hält regelmäßig Lesungen. Am 18. Juni 2012 erschien die Winter-Anthologie Winterzauber des Autorentreffs Bad Camberg. Auch Weyers steuerte seine Kurzgeschichte mit dem Titel „Ohne viele Worte“ bei. Im Juli 2013 ist die zweite Anthologie mit dem Titel Stunden, Tage, ein Leben erschienen, an der sich Weyers mit der Kurzgeschichte „Sucht“ beteiligte.

Als Übersetzer arbeitete Weyers an verschiedenen freien und kommerziellen Spielen, sogenannten Visual Novels, für mehrere Videospielunternehmen. Eine Aufzählung aller Übersetzungen finden Sie hier.


Lesungen:

25. Oktober 2011 – Bad Camberg (Hohenfeldklinik)
26. Oktober 2011 – Limburg (Diakonisches Werk)
31. Januar 2012 – Bad Camberg (Hohenfeldklinik)
27. März 2012 – Bad Camberg (Hohenfeldklinik)
28. März 2012 – Diez (Stadtbibliothek)
15. April 2012 – Münster (Galerie im Mühlweg)
27. April 2012 – Linter (Katholische Kirche)
14. Dezember 2012 – Niederbrechen (Katholische Öffentliche Bücherei)
2. April 2013 – Bad Camberg (Hohenfeldklinik)
5. November 2013 – Bad Camberg (Hohenfeldklinik)
14. November 2013 – Diez (Stadtbibliothek)

Presse:
Frankfurter Neue Presse
(vom 21. Januar 2012)
Drehscheibe Camberg (vom 7. Mai 2012)
Rhein-Lahn Zeitung (vom 12. Mai 2012)
LokalAnzeiger (vom 16. August 2014)
Drehscheibe Camberg (vom 19. August 2014)

FacebookTwitterMarcel Weyers