Café 0 ~The Sleeping Beast~ – Deutsche Übersetzung

https://i1.wp.com/67.media.tumblr.com/afbb46d194730dc1b5f010d03557006c/tumblr_inline_oft25mfVAw1r5hcrs_500.jpg?w=620

Café 0 ~The Sleeping Beast~ von roseVeRte ist die Fortsetzung zur bekannten Mystery Visual Novel Café 0 ~The Drowned Mermaid~ aus dem Jahr 2011. Mit besseren Grafiken, einem eigenen Soundtrack, einem Theme-Song und doppelt so langer Spielzeit als der Vorgänger stellt diese Visual Novel einen würdigen Nachfolger dar.

Die Gegenwart
Die Geschichte beginnt in einem Dorf, das vom Schauplatz her an Europa im 19. Jahrhundert erinnert.
Dort steht eine große Villa, wo Corliss Green arbeitet.

Eines Tages wacht sie auf und findet sich vor einem seltsamen Café wieder.
Noir, der Kellner, sagt ihr, dass sie gestorben ist, aber sie nicht in den Himmel gekommen ist. Als verlorene Seele ist sie am Eingang zu Café 0 gelandet.

Dann gibt er Corliss die Chance, eine Woche vor ihrem Tod in der Zeit zurückzugehen.

Aber muss sie wirklich in den Himmel gehen?
Und was ist die Wahrheit hinter ihrem vorzeitigen Tod?

Die Vergangenheit
Sophie Evans arbeitet als Hebamme.
Sie ist eine fröhliche Frau und alle mögen sie.

Was hat sie mit dem Vorfall vor 15 Jahren zu tun?

Natürlich bietet Café 0 ~The Sleeping Beast~ genau wie schon der Vorgänger eine vollständige japanische Sprachausgabe. Außerdem müsst ihr Café 0 ~The Drowned Mermaid~ nicht gespielt haben, um die Geschichte zu verstehen!

Café 0 ~The Sleeping Beast~ auf Steam

CAFÉ 0 ~THE SLEEPING BEAST~ für Android

Who Is Mike? – Deutsche Übersetzung

Image

Who Is Mike? ist eine kostenlose Mystery Visual Novel von Fervent Studio. Es ist das erste Spiel von dem Studio, das als Vollversion erschienen ist, und dafür ist die Visual Novel wirklich schon von hoher Qualität.

Du wachst mit pochendem Schädel und in einer verschwommenen Welt auf. Vor dir steht ein Mann, der behauptet, du seist ein ‚Fake‘. Er sieht haargenau aus wie du, hat dieselben Erinnerungen, dieselbe Stimme und dieselbe Persönlichkeit. Aber wer lügt hier und wer sagt die Wahrheit? Wer ist der Fake und wer ist echt?

Bei mehr als neun verschiedenen Möglichkeiten kannst du entweder als tragischer Held, gerissener Bösewicht oder unschuldiges Opfer enden. Bleibst du cool oder bist du auf Streit aus? Spiele alle neun Enden und erhasche einen Blick auf die Wahrheit deines Untergangs. Was auch immer für Entscheidungen du triffst, letzten Endes musst du die Frage beantworten: ‚Wer ist Mike?‘“

Schaut euch das Spiel mal an; es gibt neun Enden, jede Menge CGs und eine interessante Geschichte. Ein paar blutige Szenen gibt es und es fällt auch mal das ein oder andere Schimpfwort, daher ist das Spiel ab 16 Jahren empfohlen.

Who Is Mike? auf Steam

Qasir al-Wasat – Deutsche Übersetzung

Quasir al-Wasat
Qasir al-Wasat von Aduge Studio ist ein Action-Adventure, in dem ihr einen syrischen Palast im 12. Jahrhundert erkundet, Rätsel löst und Fallen ausweicht. Es gibt mehrere Enden zu entdecken, je nach dem wie ihr euch entscheidet. Untermalt wird das ganze von einem atmosphärischen Soundtrack und traditionellen arabischen Instrumenten.

Schlüpft in die Rolle einer unsichtbaren Kreatur und löst die Aufgaben auf eurer geheimen Mission. Könnt ihr die Geheimnisse lüften, die dieser Ort zwischen den Welten zu bieten hat?

Qasir al-Wasat auf Steam

Ab sofort auf itch.io

Ab sofort findet ihr all meine Spiele auf itch.io. Das hat mehrere Vorteile für mich, aber auch für euch. Für mich ist es einfacher, weil ich alle Spiele dort hochladen und aktuell halten kann. (Außerdem muss ich meine Dropbox nicht mehr überlasten.) Und ihr könnt jederzeit die neuste Version meiner Spiele kostenlos herunterladen.

Falls euch ein Spiel besonders gut gefallen hat oder ihr mich einfach nur unterstützen wollt, könnt ihr mir auf itch.io auch ein bisschen „Trinkgeld“ dafür geben; die Spiele an sich bleiben aber auch weiterhin kostenlos.

Alle Visual Novels wurden noch mal aktualisiert, sodass sie dank verbesserter Ren’Py-Engine noch flüssiger laufen und kompatibler sind. Außerdem wurden hier und da ein paar Kleinigkeiten ausgebessert. Viel Spaß beim Lesen!







Starfigher: Eclipse – Deutsche Übersetzung

Starfighter: Eclipse von Date Nighto ist eine Visual Novel, die auf dem Webcomic Starfighter von HamletMachine basiert. In dem Sci-Fi-Spiel übernehmt ihr die Rolle von Helios; dem neusten Kämpfer an Bord des Sternenschiffs Kepler. Man trifft viele bekannte Gesichter aus dem Comic, aber auch neue Figuren. Vorkenntnisse aus dem Comic werden aber nicht benötigt; man kann das Spiel auch unabhängig genießen.

Die deutsche Version wurde erstmals auf der YaYuCon – Yaoi & Yuri Convention in Dachau vorgestellt, wo ich leider nicht dabei sein konnte. Mir wurde allerdings gesagt, dass das Spiel sehr gut ankam und ich hoffe, ich kann euch bald ein paar Bilder von der Convention zeigen.

Als Helios könnt ihr einen (oder mehrere) Jungs erobern; Cain, Abel, Deimos, Selene und Hayden! Darüber hinaus gilt es, eine merkwürdige Begebenheit an Bord des Raumschiffes aufzudecken. Bitte bedenkt, dass das Spiel explizite, erotische Szenen enthält und deshalb erst ab 18 Jahren freigegeben ist. Die Visual Novel funktioniert mit jedem modernen Browser, egal ob am Computer, auf dem Tablet oder sogar auf dem Smartphone; nach einer kostenlosen Anmeldung könnt ihr euer Spiel auch an jedem Gerät fortsetzen. 20,00 US-Dollar kostet das Spiel und ab sofort ist es neben anderen Sprachen auch auf Deutsch verfügbar. Die Sprache könnt ihr unter „Options“ -> „Language“ umstellen.

Offizielle Website

Visual Novel Tipps

Visual Novels werden im Westen immer beliebter und es erscheinen mehr offizielle englische Übersetzungen von Otome Games als je zuvor; Code: Realize ~Guardian of Rebirth~ erscheint im Herbst und Amnesia: Memories im August. Beide Spiele sehen sehr vielversprechend aus. Aber heute möchte ich euch noch ein paar Visual Novels ans Herz legen, die es unbedingt wert sind, gelesen zu werden.

The Blind Griffin

The Blind Griffin
Eine kostenlose Otome Visual Novel von Asphodel Quartet; ein Team, das aus vier begabten Frauen besteht, darunter anderem die Gründerinnen von Cyanide Tea (Ristorante Amore, The Elevator, Break Chance Memento). Die Visual Novel spielt in den 20er Jahren und ist voller magischer, romantischer und auch lustiger Momente. Hervorzuheben sind in dieser Visual Novel die Vielfalt unter den Charakteren; jede Figur hat eine interessante Geschichte zu erzählen und sie wachsen einem unglaublich schnell ans Herz. Gern hätte ich noch mehr über sie erfahren – man merkt gar nicht, wie schnell man sich durch die Geschichte liest, weil sie so gut geschrieben wurde. Ansonsten bietet dieses Spiel alles, was das Otome-Herz höher schlagen lässt: Mehrere Enden, drei charmante Jungs zum Erobern und eine interessante Protagonistin, die nicht bloß eine gesichtslose Hülle ist. Bitte mehr davon!

Hatoful Boyfriend


Ein echter Klassiker unter Visual-Novel-Kennern! Um ehrlich zu sein, ich hatte nicht viel erwartet. Ein Otome Game, in dem man das Herz von Tauben und anderen Vögeln erobert? Klang für mich eher wie eine Parodie. Natürlich ist es das auch, aber einige der Charakterpfade sind wirklich sehr gut und lustig geschrieben. Wenn man alle regulären Pfade abschließt, wird sogar ein besonderer Pfad freigeschaltet (der länger ist als alle anderen Pfade zusammen). In diesem Spieldurchgang ändert sich plötzlich das Genre, aber mehr möchte ich gar nicht verraten. Es dauert etwas, bis man sich die Namen aller Charaktere (oder Vögel?) eingeprägt hat, aber letzten Endes war ich überrascht, dass ich mehr über jede „Figur“ und vor allem über die Welt erfahren wollte. Wer etwas Leichtes, Lustiges lesen will, der ist mit den Standardpfaden mehr als gut bedient – lustige Szenen sind garantiert! Wer mehr auf düstere Mysterygeschichten steht, sollte unbedingt bis zum geheimen Pfad spielen – es lohnt sich!

fault milestone one


Eine sehr schöne und grafisch aufwendige Kinetic Novel vom Entwickler ALICE IN DISSONANCE, lokalisiert ins Englische und veröffentlicht von Sekai Project. Zu Beginn war ich ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht, weil mir der Charakter der Prinzessin überhaupt nicht gefallen hat. Es fängt alles ein wenig albern und kitschig an, wird aber besser! Und nicht nur ein bisschen – es wird richtig gut! Die Geschichte nimmt eine interessante Wendung und wird auf einmal viel düsterer und spannender. Ich hatte gefürchtet, dass die Geschichte nur so weiter vor sich hin „plätschert“, wie es leider bei einigen Visual Novels der Fall ist. Aber das war zum Glück nicht der Fall. fault milestone one ist sicher nicht die beste Kinetic Novel, die ich je gespielt habe; durch dieses vor sich hin plätschern am Anfang wird man später mit einem Haufen von Infos regelrecht überschwemmt (Stichwort: Infodumping). Aber nichtsdestoweniger hat mich das Spiel letzten Endes überzeugt und ich bin gespannt, wie es in fault milestone two weitergeht.

Das war’s erstmal von mir. Ich weiß, euch liegt nun die eine Frage auf der Zunge: Wird es von den Spielen deutsche Übersetzungen geben? Die Macher von The Blind Griffin habe ich angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Und die Publisher von fault – Sekai Project – sind noch nicht an anderen Sprachen interessiert. Wenn sich das ändert, wird man eventuell auf mich zurückkommen; schon mal gute Aussichten für offizielle deutsche Übersetzungen für Visual Novels! Wie immer gilt: Je mehr Interesse an deutschen Übersetzungen besteht, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Entwickler oder Publisher auf mein Angebot zurückkommen.

Welches der Spiele würdet ihr am liebsten auf Deutsch spielen?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

To Kill A Black Swan

To Kill A Black Swan

To Kill A Black Swan ist eine kurze Krimi Visual Novel über einen Detective, eine Yogakurs-Teilnehmerin, eine trauernde Frau, eine besessene Reinigungskraft, einen „Bro“ und eine zickige Freundin. To Kill A Black Swan ist kein Durchschnitts-„Whodunit“, nichts ist wie es scheint, alles dreht sich um Oberflächlichkeit (und unter der Oberfläche liegt eine wichtige Nachricht.) TKABS wurde für den 2014 Indie Game Development Contest erstellt und ist gratis. Der Titel ist inspiriert von To Kill A Mockingbird (im Deutschen: Wer die Nachtigall stört) von Harper Lee, aber es handelt sich um eine originelle Geschichte.

Features:
* originelle Detective-Geschichte
* eigener Soundtrack
* Wimmelbildspiel-Elemente
* Karte der Stadt im Spiel
* Deutsch und Englisch

Download
Bitte lies diese Geschichte, wenn du Romane magst. Bitte lies sie, wenn nicht.
Denn Lesen eliminiert Ignoranz.

Train of Afterlife Version 2 (Deutsche Version)

Liste der Änderungen:

1) Neues Cover

2) Speichern/Laden: Man kann jetzt den Spielfortschritt jederzeit speichern.

3) Liste der Enden: Sammle alle 9 Enden und spiele sie jederzeit erneut.

4) Tippfehler behoben

5) Fehlerbehebungen: Alle bekannten Fehler wurden behoben.

6) Spielkomprimierung: Bessere Komprimierung.

7) Konzeptarbeit: Zusätzliche Sektion in der Extra Galerie.

Die Aktualisierung auf diese neue Version ist GRATIS, wenn das Spiel bereits gekauft wurde! Dieses Angebot gilt bis zum 31. Januar 2014, also beeilt euch und schreibt eine E-Mail an zeiva@hotmail.com. Bitte gebt dabei an, welche E-Mail ihr zum Kauf des Spiels verwendet habt!

Zum Download

Vampires Dawn: Reign of Blood – Rezension

Vampires Dawn: Reign of BloodDer Vampires Dawn Roman ist am 31. Oktober erschienen und wie versprochen folgt nun die Rezension. Ich habe diese in mehrere Kategorien unterteilt. Ich habe versucht, Spoiler zu vermeiden, und insgesamt konzentriert sich die Rezension eher auf die Umsetzung der einzelnen Elemente und nicht auf den Inhalt an sich.

Allgemein:
Das Vorwort von Marlex ist ein schöner Einstieg und macht sofort Lust auf das Buch. Der Schreibstil ist gut, die Sätze sind weder zu kompliziert, noch zu simpel. Als Leser freut man sich, dass der Roman flüssig zu lesen ist und man über keine größeren Sprachhürden stolpert. Die Adaption wirkt durchdacht und allgemein gut aufgebaut. Anstatt jede Kleinigkeit so wiederzugeben, wie sie im Spiel zu finden war, wirkt es erfrischend, Cairiels Umsetzung und Interpretation zu lesen. Dadurch wirkt das Ganze weniger wie ein Spiel und mehr wie ein Buch.

Charaktere:
Die Charaktere im Videospiel hatten immer etwas Sympathisches; im zweiten Teil wurden sie meiner Meinung nach sogar noch tiefgründiger und greifbarer. Die Gedanken und Motivationen der Figuren waren im ersten Spiel eher auf Valnar fokussiert. Im Buch hingegen wurde allen drei Hauptfiguren eine tiefere Persönlichkeit verliehen, die eher an den zweiten Teil erinnert. Das erfreut den Leser, denn Valnar und die anderen denken und handeln realistisch und nachvollziehbar, was für eine Buchadaption auch nötig ist. Dabei wirkt das Ganze weder aufgesetzt, noch an den Haaren herbeigezogen, denn die Persönlichkeiten wurden dadurch nicht verfremdet. Es ist hier eine Mischung aus Vampires Dawn: Reign of Blood und Vampires Dawn II: Ancient Blood entstanden, zumindest im Hinblick auf die Charakterdarstellung. Hier und da wird sogar etwas mehr auf Valnars Vergangenheit eingegangen und durchdacht mit der Handlung verknüpft. Das unterstützt nicht nur die Charakterentwicklung, sondern wirkt sich auch positiv auf den Fluss der Handlung aus. Die Dynamik der drei Hauptfiguren funktioniert gut, auch wenn Alaine hin und wieder zu kurz kommt. Das Wichtigste ist allerdings: Asgar hat nichts von seinem Zynismus eingebüßt. Man merkt, dass der Autor keine Probleme hatte, sich in die Figuren hineinzuversetzen.

Story:
Natürlich folgt das Buch dem Handlungsstrang aus dem Videospiel. Während man im Spiel allerdings teilweise ziellos umherirrte, wurden die einzelnen Handlungselemente sinnvoll miteinander verknüpft und auch einige wichtige Nebenaufgaben aus dem Spiel wurden erzähltechnisch integriert. So wurde beispielsweise ein sinnvoller Grund gefunden, warum Valnar und die anderen nach Lombar reisen und die Pyramide von Pharao Ustra unter die Lupe nehmen (was sehr erfreulich ist, da diese „Nebenaufgabe“ im Nachfolger noch relevanter wird). Valnars Gruppe fliegt also nicht ziellos durch die Welt, sondern handelt nachvollziehbarer. Es lässt sich allerdings nicht vermeiden, dass das Ganze wie eine große Schnitzeljagd wirkt, was natürlich auf die Natur des Spiels zurückzuführen ist. Dies tut der Handlung aber keinen großen Abbruch, da sich die Figuren dieser Tatsache bewusst sind und dementsprechend darauf eingehen. Auf den Großvater, der die Geschichte seinem Enkel erzählt, wurde verzichtet. Somit ist die eigentliche Geschichte keine Binnenerzählung und dadurch näher am Leser. Generell wurde auf viele Perspektivwechsel verzichtet (wie im Spiel beispielsweise zu Abraxas und Vincent), was dazu führt, dass der Leser einige Informationen früher oder später als im Spiel erfährt. Ich finde das eigentlich gut gelöst; so sieht man alles durch Valnars Augen und vermeidet eher, dass das Kommende vorhersehbar ist.

Fazit:
Alles in allem ist das Buch eine sehr gelungene Adaption des Videospiels. Mir persönlich hätten noch mehr Ausschmückungen gefallen, allerdings glaube ich, dass es vielen Leuten gefallen wird, dass nicht zu viel verändert wurde. Es hat mich gefreut, dass die Persönlichkeiten der Figuren etwas mehr wie in Vampires Dawn II: Ancient Blood dargestellt wurden. Falls der zweite Teil auch in Buchform erscheint, wünsche ich mir, dass dieser genauso gut umgesetzt wird. Der Autor kennt sich ganz offenbar sehr gut im Vampires Dawn Universum aus und da der zweite Teil definitiv mehr Komplexität in die Geschichte bringt, freut es mich umso mehr, dass die Grundsteine gelegt wurden, um später nicht über Logikfehler zu stolpern, wenn auf die Ereignisse ein anderes Licht geworfen wird. Bleiben wir gespannt!

Vampires Dawn: Reign of Blood kann hier im Weltenschmiede Verlag bestellt werden.

Vampires Dawn: Reign of Blood – Buchvorschau

Vampires Dawn RomancoverHeute gibt es eine kleine Buchempfehlung. Vielleicht erinnert ihr euch an Vampires Dawn: The Crimson Realm, das Rollenspiel von Alexander ‚Marlex‘ Koch? Der erste Teil der Vampir-Serie wird am 31. Oktober 2013 im Taschenbuchformat und als E-Book erscheinen! Geschrieben wurde es von Cairiel Ari mit Unterstützung von Marlex und der Roman umfasst 220 Seiten. Vom Erlös möchte Marlex einen Prototyp von The Crimson Realm fertigstellen, um diesen beim zweiten Crowdfunding-Anlauf vorzustellen. Nun aber zur eigentlichen Buchbeschreibung:

„Nachdem seine Frau auf bestialische Art von einem Vampir ermordet wird, stellt sich Valnars Leben komplett auf den Kopf. Plötzlich taucht auch noch Asgar auf: narzisstisch, machthungrig und vollkommen verrückt. Um seine Geliebte von den Toten zurückzuholen, braucht er Valnars Blut. Nach dem Ritual erwacht Valnar als Vampir und findet sich in einer Welt wieder, die eigentlich schon vor 400 Jahren dem Untergang geweiht war. Auf der Flucht vor einem Verrätervampir, dessen Aufgabe es ist, alle Blutsauger zu vernichten, versucht Valnar mehr über den Tod seiner Frau herauszufinden – und weckt damit finstere Mächte.“

Ich habe mir das Buch bereits im Verlagsshop des Weltenschmiede Verlags vorbestellt und eine umfassende Rezension folgt, sobald ich es gelesen habe. Wenn der erste Teil gut anläuft, ist sicherlich eine Romanfassung von Vampires Dawn II: Ancient Blood nicht ganz unwahrscheinlich. Wer bereits neugierig geworden ist und/oder die Vampires Dawn Serie unterstützen möchte, kann sich das Buch hier bestellen: Vampires Dawn Roman im Weltenschmiede Verlag