Die Winterchroniken von Heratia 2: Der Gejagte

Die Winterchroniken von Heratia 2: Der GejagteVor Kurzem ist das neuste Werk von Cairiel Ari erschienen; Die Winterchroniken von Heratia 2: Der Gejagte. Es ist die Fortsetzung seines Debüt-Romans und führt die Geschichte um Serrashil fort. Hier findet ihr den Klappentext.

„Der Verfluchte Gott ist auf der Flucht, so geschwächt wie nie zuvor. Wenn es eine Gelegenheit gibt, ihn zu stoppen, dann ist sie jetzt, so viel ist Serrashil bewusst. Doch als wäre die Jagd nach einem Gott durch die ganze Bekannte Welt nicht schon genug, hat ihr Gefährte Delren plötzlich Visionen einer weißen Frau, die ihn dazu verleitet, ein mächtiges altes Artefakt an sich zu bringen, während die Kreaturen des Winters über die Völker der Menschen herfallen.

Schnee und Eis breiten sich aus. Die Grenzen verschwimmen. Erst im Angesicht bitterer Kälte kristallisiert sich heraus, wer wirklich Freund und Feind ist. Aber reicht diese Erkenntnis, um den Untergang Heratias noch aufzuhalten? Der lang erwartete zweite Band der Winterchroniken von Heratia.“

Ich freue mich, bekanntgeben zu können, dass ich für das Lektorat verantwortlich war. Torsten Sohrmann hat außerdem das Cover und den Buchumschlag gestaltet. Fantasy-Fans sollten auf jeden Fall mal reinlesen: *klick*. Wer den ersten Teil noch nicht kennt, klickt hier: *klick*

Kommentar verfassen