Sleepless Night 2 – Soundtrack Veröffentlichung

Sleepless Night 2 Soundtrack

Seit heute gibt es den offiziellen Soundtrack zu Sleepless Night 2 im Onlineshop! Der digitale Soundtrack enthält alle 8 Tracks im MP3-Format mit einer Gesamtlänge von 5:21. Wer mich und meine zukünftigen Spielprojekte unterstützen möchte, kann ihn für lediglich $1,95 kaufen und herunterladen. Jeder Erlös wird für die Entwicklung kommender Spiele genutzt. Euch fehlt noch der Soundtrack zum ersten Sleepless Night Spiel? Kein Problem! Wer beide Soundtracks gleichzeitig kauft, bekommt 50 % Rabatt auf den Gesamtpreis!

Trackliste:
1. Ladies’ Nightmare [0:42]
2. Daylight [0:38]
3. Souls (aka Natsumi’s Theme) [0:47]
4. Damnation [0:27]
5. Disco Of Doom [0:22]
6. All Alone Late At Night (aka Midori’s Theme) [0:57]
7. Music Box Of Death (aka Shizuka’s Theme) [0:31]
8. Shadow’s Return [0:56]

Zum Onlineshop!

Sleepless Night 2 – Veröffentlichung

Sleepless Night 2

Happy Halloween!

Heute, am 31. Oktober 2013, wurde Sleepless Night 2: Ladies‘ Night(mare) endlich veröffentlicht. Es war ein langer Weg, aber ich bin froh, euch endlich dieses Spiel geben zu können. Das Spiel ist natürlich gratis und es handelt sich um eine Vollversion. Aufgrund von Zeitmangel wurde das Spiel noch keinem Betatest unterzogen, aber ich werde das Spiel aktualisieren, sobald meine Tester Spiel- und Tippfehler gefunden haben. Diese Version ist auf Englisch und Deutsch erhältlich, man kann die Sprache im Optionsmenü umstellen. Weitere Sprachen werden in einem Update nachgereicht und eine Version für Android folgt vermutlich in naher Zukunft. Außerdem werde ich in den kommenden Tagen eine Komplettlösung hochladen (falls ihr Hilfe bei einem der 24 Enden benötigt.)

Downloads:
Windows (Installer) (~ 65 mb)
Windows (Zip) (~ 66 mb)
Mac OS (~ 64 mb)
Linux (~ 67 mb)
Alle (~ 78 mb)

P.S.: Postet doch unter diesen Beitrag, welches Ende ihr zuerst bekommen habt und welche Charaktere die erste „Sleepless Night“ überlebt haben.

Sleepless Night 2 – Vorschau #4 Spielmechanik & Bonus

Sleepless Night 2 bietet neue Spielelemente. Man kann noch immer mit Gegenständen interagieren und nach Hinweisen suchen, aber man kann auch im Haus herumlaufen, die Räume durchsuchen und mit den Mädchen reden. Man kann nett zu ihnen sein oder auch unhöflich. Je nach dem, wie man sich entscheidet, verändert sich das Ergebnis. Manchmal ist es gut, sich auf eine Seite zu stellen, aber manchmal ist es besser, neutral zu bleiben. Halte deine Freunde nahe bei dir, aber deine Feinde noch näher. Dieses Mal musst du nicht nur die Nacht überleben, sondern auch deine Freunde beschützen

Im Spiel gibt es außerdem eine Bonusseite, wo man sich Bilder erneut anschauen kann und die Musikstücke noch mal hören kann. Dort gibt es auch den Epilog, der freigeschaltet wird, sobald man das Spiel durchgespielt hat. Das Spiel wird am 31. Oktober 31 2013 auf Englisch und Deutsch veröffentlicht. Weitere Übersetzungen können in einem Update folgen.

Sleepless Night 2 – Vorschau #3 Geschichte

Sleepless Night 2 ist der Nachfolger zum ursprünglichen Sleepless Night (ganz offensichtlich). Aber Haru spielt in diesem Spiel nur eine kleine Rolle. Es geht dieses Mal hauptsächlich um die drei Mädchen Shizuka, Natsumi und Midori. Du bist zu einem Mädelsabend in Shizukas Haus eingeladen und keine Jungs sind erlaubt. Aber Haru sollte sowieso an einem Schulprojekt arbeiten. Genau, chronologisch spielt es zur selben Zeit wie das erste Sleepless Night Spiel. Das ist wichtig und ihr werdet bald erfahren warum.

Im Grunde sind die Persönlichkeiten der Charaktere gleich wie in der Bücherserie. Aber bitte bedenkt, dass die Sleepless Night Serie nicht mit der Buchserie in Verbindung steht und sie nicht als „kanonisch“ im Roman-Universum gilt. Seht diese Spiele einfach so, als würden sie in einem Paralleluniversum spielen. Es wird empfohlen, das erste Spiel gespielt zu haben, aber es ist nicht unbedingt nötig.

Während Sleepless Night nicht besonders viel erklärt hat, werdet ihr mehr Antworten in Sleepless Night 2 erhalten. Es gibt vier Hauptenden, die ein paar Dinge erklären, aber es gibt auch die „Todesenden“, die ähnlich denen im ersten Spiel sind. Wenn das Spiel abgeschlossen wurde, wird der Epilog freigeschaltet. Und der Epilog kööönnte euch überraschen. 😉

Übrigens werde ich immer gefragt, wie nun der offizielle Titel des Spiels ist. Der offizielle Titel lautet: Sleepless Night 2: Ladies‘ Night(mare). Aber ihr könnte es auch einfach als Sleepless Night 2, Sleepless Nightmare, Ladies‘ Nightmare oder nur SN2 bezeichnen.

Sleepless Night 2 – Vorschau #2 Grafiken

MidoriSleepless Night 2 basiert auf meiner Bücherserie ‚Schatten-Trilogie‘. Während sich das erste Spiel auf den Protagonisten dieser Serie, Haru, konzentrierte, wird es in diesem um drei andere Charaktere gehen. Shizuka, Natsumi und Midori sind mehr oder weniger Freunde von Haru. Die Charaktergrafiken wurden von NoodleBrains gezeichnet und ich habe sie für ein paar meiner Projekte verwendet: für meine erste Visual Novel Soulmates, für Buchcover und für die Sleepless Night Serie natürlich. Für dieses Spiel habe ich die Charaktergrafiken ein wenig bearbeitet (um ein paar Gesichtsausdrücke einzubauen). Ich habe außerdem einige gratis Grafiken von www.all-silhouettes.com verwendet und diese bearbeitet.

Die Hintergründe wurden großzügigerweise von OokamiKasumi unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial Lizenz zur Verfügung gestellt. Sie schreibt auch und hat ein paar ziemlich coole Visual Novels veröffentlicht, schaut euch ihre Arbeiten unbedingt an! Außerdem habe ich einen Hintergrund von www.publicdomainpictures.net verwendet und diesen bearbeitet.

Die Benutzeroberfläche habe ich selbst erstellt und außerdem habe ich das Spiel Icon, die Covergrafik und die Textbox selbst designt. Torsten Sohrmann hat mir mit einigen Dingen geholfen und außerdem mein Logo kreaiert, welches immer am Anfang meiner Spiele gezeigt wird. Im Spiel gibt es einige kleine Animationen, ich habe blinzelnde Charaktergrafiken eingefügt, die jetzt in drei Stufen ablaufen (offen, halb geöffnet, geschlossen), was viel besser aussieht als der Zwei-Stufen-Blinzeleffekt im ersten Sleepless Night Spiel. Außerdem gibt es noch Lichteffekte und ein paar andere Überraschungen.

P.S.: Midori hier ist bloß eine zusammengebaute GIF-Animation. Im Spiel sieht der Blinzeleffekt flüssiger und besser aus.

 

Sleepless Night 2 – Vorschau #1 Musik

Sleepless Night 2: Ladies’ Night(mare) ist nicht mehr weit entfernt. Ihr findet hier ab sofort jeden Mittwoch bis zur Veröffentlichung eine kleine Vorschau zu dem Spiel. Schaut also auch am 16., 23. und 30. Oktober vorbei, wenn ihr jetzt schon mehr erfahren wollt. Wir fangen mit der Musik an, gefolgt von den Grafiken, der Geschichte und zum Schluss kommen wir zur Spielmechanik und Bonusinhalten.Sleepless Night 2: Soundtrack CoverSleepless Night 2 enthält einen brandneuen Soundtrack, der von mir selbst erstellt wurde. Der Track für das Hauptmenü ist eine düstere, spukende Komposition mit dem Titel „Ladies‘ Nightmare“ und ersetzt den bekannten „Shadow“ Track aus dem ersten Sleepless Night Spiel! Aber ich konnte den berühmten Track nicht einfach ausschließen und habe stattdessen einen Remix aus dem Original gemacht. Der Remix trägt jetzt den Titel „Shadow’s Return“; er ist langsamer und wurde durch einen Hintergrundchor erweitert. Man kann ihn freischalten, indem man das Spiel durchspielt oder ihr kauft ihn euch, sobald der offizielle Soundtrack veröffentlicht ist.

Alle drei Mädchen haben ihre eigene Melodie. Jede Melodie steht in Verbindung mit ihren individuellen Geschichten und sobald man ihr Geheimnis erfahren hat, ergibt alles einen Sinn. Die meisten Tracks sind unheimlich und gruselig; „Daylight“ ist ein wenig fröhlicher.

Hier ist die offizielle Trackliste:
1. Ladies‘ Nightmare [0:42]
2. Daylight [0:38]
3. Souls (aka Natsumi’s Theme) [0:47]
4. Damnation [0:27]
5. Disco Of Doom [0:22]
6. All Alone Late At Night (aka Midori’s Theme) [0:57]
7. Music Box Of Death (aka Shizuka’s Theme) [0:31]
8. Shadow’s Return [0:56]

Ihr fragt euch, was der Track „Disco Of Doom“ sein soll? Nun, das ist ein Geheimnis, aber im Spiel könntet ihr dieser Disco einen Besuch abstatten 😉

This Is Where I Want To Die – Rückblickend

!Bitte bedenken, dass dieser Beitrag Spoiler enthält!

Vor einen halben Jahr am 17. März 2013 wurde This Is Where I Want To Die veröffentlicht. Seit diesem Tag bekomme ich positive und negative E-Mails über das Spiel. Vielen Leuten gefiel die Geschichte, die Wendung am Ende und die Nachricht, die das Spiel vermitteln sollte. Andererseits gibt es auch Leute, die das Fehlen von richtigen Spielelementen vermisst haben. This Is Where I Want To Die ist eine Geschichte, die wahre Begebenheiten beinhaltet und ich wollte, dass es schockierend ist und ich wollte nicht, dass der Spieler in irgendeiner Weise eingreifen konnte. Daher habe ich es auch eine Kinetic Novel genannt; eine Novel ohne Auswahlmöglichkeiten.

Irreführung & Bedeutung:
„Alles ist bloß da, um den Spieler in die Irre zu führen.“ – Diesen Satz höre ich oft. Genau, das war schließlich meine Absicht. Brad und Ann sind auf dem Cover und in vielen Spielszenen so positioniert, als würden sie Händchen halten. „Alles schien zu perfekt und Ann muss diejenige sein, die für den Vorfall verantwortlich ist. Anderseits … vielleicht war es Brad selbst?“ – Natürlich musste ich ein paar Dinge einbauen, die den Spieler in die Irre führen. Ansonsten gäbe es keinen Grund für den Spieler aufzupassen und sich Dinge vorzustellen, die passiert sein könnten. „Die Wendung kam wie aus dem Nichts!“ – In der Tat. Genausowenig ist Homophobie etwas, das sich ankündigt.

Antrag & Kultur:
Viele Leute wussten sofort, dass der Protagonist männlich ist, als er Brad den Antrag gemacht hat. Ich finde das ziemlich interessant, da ich glaube, dass es hier in Deutschland nicht SO seltsam wäre, wenn eine Frau einem Mann einen Antrag macht (oder vielleicht ist das auch nur meine Meinung). Das könnte eine kulturell bedingte Sache sein und ich war wirklich überrascht, dass manche das so durchschaut haben. Wenn ich das von Anfang an gewusst hätte, hätte ich die Szenen anders angeordnet. Na ja, man sollte solchen Sachen nicht nachtrauern.

Musik & Grafik:
Das Spiel hat einen deprimierenden Ton und ich wollte dunkle Hintergründe und dunkle Charaktergrafiken. Nach einer Weile kam mir eine Idee: Ich verwendete Silhouetten als Charaktere, was es ermöglichte, ein vages Aussehen der Charaktere anzudeuten. Es machte es außerdem einfacher, den Protagonisten nicht zu zeigen (bis ganz zum Ende des Spiels). Die Musik sollte mysteriös und doch nicht zu traurig klingen. Die Szene in der Bar ist eine der fröhlichsten Szenen, daher ist die Musik dort auch heiterer (außerdem: es ist immerhin eine Bar). Vielleicht ist es euch aufgefallen, nachdem ihr das Spiel gespielt habt: Es sind Wellen im Hintergrund der Hauptmenümusik zu hören; das war mein Versuch, den Spieler noch mal dazu zu bringen, über alles nachzudenken – über den für immer zerstörten Traum vom Meer (der Track trägt den Titel „Ocean Dreams“), den Angriff, der mehr als nur ein Leben ruiniert hat, die Gewalt, den Hass. Ich will, dass den Leuten bewusst ist, dass es leider immer noch viel Hass gibt, in manchen Ländern steht Homosexualität sogar unter Strafe (ja, es gibt sogar noch im 21. Jahrhundert die Todesstrafe dafür, eine Person des gleichen Geschlechts zu lieben!).

Nachfolger oder Ableger?:
Ich finde nicht, dass ein Nachfolger für solch ein Spiel Sinn ergeben würde. Ich habe noch viele weitere Themen, die ich ansprechen möchte und ich glaube, ich könnte das Kinetic Novel Format erneut verwenden, um eine Nachricht zu vermitteln. Diese Geschichten werden zwar nicht in Verbindung mit TIWIWTD stehen, aber der Stil könnte ähnlich sein. Ich habe da bereits ein sehr heikles Thema im Kopf.

Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, da ich denke, dass jeder seine eigenen Ideen und Interpretationen hat. Das ist im Grunde alles, was ich erwähnen wollte. This Is Where I Want To Die mag zwar nicht die beste Geschichte sein, die je geschrieben wurde, aber ich denke jeder sollte die Nachricht zu schätzen wissen. Ich möchte, dass die Leute Homosexualität nicht nur tolerieren, sondern auch akzeptieren.

Sleepless Night 2 + Legend of the Silver Fox

Sleepless Night 2

Midori ist verzweifelt.

In den letzten Wochen ist es ziemlich still um Sleepless Night 2 geworden. Ich würde gern sagen, dass ich in der Zwischenzeit viel daran weitergearbeitet habe, aber das würde nicht der Wahrheit entsprechen. Ich habe meine Zeit mehr anderen Spielen und einem neuen Buchprojekt gewidmet. Aber das Projekt ist nicht aufgegeben und es ist auch schon sehr weit fortgeschritten. Die Android Version vom ersten Teil wurde über 10.000-mal heruntergeladen und erhielt überwiegend positives Feedback. Es freut mich sehr, dass so viele Leute Interesse an der Serie haben und ich gebe mein Bestes, um den zweiten Teil noch besser zu machen. Ich nehme mir auch eure Kritik zu Herzen. Viele haben sich eine längere (oder besser gesagt: überhaupt eine) Handlung gewünscht. Dies ist natürlich mein Hauptaugenmerk bei dem Spiel, dadurch dauert es aber auch natürlich länger, bis es fertig ist. Also habt Geduld, denn es wird sich lohnen; Sleepless Night 2: Ladies‘ Night(mare) bietet eine längere Geschichte, mehr Charaktere und gruseligere Schockmomente.

Legend Of The Silver Fox

Jack hält nichts von Elenors Idee.

Kommen wir zu Legend of the Silver Fox. Hier hat sich sehr viel getan. Die Geschichte nimmt endlich Form an, es wurde schon sehr viel geschrieben.

Auch in Sachen Musik ist das Spiel fast fertig. Ein Großteil der Grafiken fehlt allerdings noch, aber das Warten lohnt sich, denn das Spiel wird mit den Charakteren und Hintergründen von Senkou fantastisch aussehen. Des Weiteren habe ich aufgrund des Umfangs des Spiels beschlossen, dass ich es für einen niedrigen Preis verkaufen möchte (etwa 5 €). Ich will mich mit dem Spiel also keinesfalls bereichern, sondern alle Einnahmen für zukünftige Spiele verwenden. Ich könnte somit zum Beispiel später das Spiel (auf Englisch) synchronisieren

lassen. Außerdem plane ich einen Themesong, der von einer professionellen Band aufgenommen wird. Bitte bedenkt auch, dass alle Spiele von mir gleichzeitig in zwei Sprachen erscheinen (Deutsch und Englisch), was für mich bedeutet, dass ich für ein Spiel doppelt so viel schreiben muss. Es dauert allerdings alles ein wenig länger als geplant, aber keine Sorge: Die Spiele werden noch veröffentlicht.

Zum Abschluss die neuen, geplanten Veröffentlichungsdaten:
Sleepless Night 2: Ladies‘ Night(mare) – 31. Oktober 2013
Legend of the Silver Fox – Anfang 2014